HeaderBild

Sozialpädagoge / Sozialarbeiter / erfahrene Pädagogische Fachkraft (m/w/d) – Kinder- und Jugendhilfe

Angebots-ID: 3227
Datum: 01.08.2022
Bereich: Bildung und Erziehung
Kinder- und Jugendhilfe
Standort(e):
Heppenheim
Karrierelevel: Fachkraft
Zu besetzen ab: ab 1.10.2022 oder später
Befristet bis: keine Befristung
Entlohnung: nach AVR.HN
Stellenanteil: 50-90%
Kontakt: Jawher, Nadira

+49 6252 96 56 208

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützt Menschen seit über 120 Jahren. Der Geschäftsbereich „Kinder, Jugend und Familie“ der Nieder-Ramstädter Diakonie vereint Angebote der Eingliederungshilfe und Jugendhilfe unter einem Dach. Dadurch können wir individuelle und bedarfsgerechte Unterstützung für Kinder, Jugendliche und deren Familien bieten.

Für unser stationäres Angebot WG Heppenheim „intensiv pädagogisch“ in Heppenheim suchen wir zum 01.10.2022 oder später eine

Sozialpädagoge / Sozialarbeiter / erfahrene Pädagogische Fachkraft (m/w/d) – Kinder- und Jugendhilfe (Stellenanteil: 50 % bis 90%)

Sie möchten sich in einem Team, in einem neuen innovativen Angebot der Jugendhilfe mit ihrer Erfahrung einbringen? Sie sind symptomtolerant und begreifen Verhaltensauffälligkeiten als Bewältigungsstrategien? Sie sehen in der Krise die Chance zur Entwicklung und Veränderung bei Jugendlichen?

Die WG Heppenheim „intensiv pädagogisch“ befindet sich in einem freistehenden, modern sanierten Gebäude am Stadtrand von Heppenheim. Sie bietet Platz für 8 Jugendliche. Eine 1200 qm große Gartenfläche mit Basketballplatz und weiteren vielfältigen Angebotsmöglichkeiten lädt zu Aktionen im Freien ein.

Besonderheiten des Angebots:

  • Mehrfachbesetzung am Tag von 3-5 Personen von 06 - 24 Uhr
  • Die Tagesstruktur ist geprägt von einer kreativen, musischen und sportlichen Angebots-struktur – mit angeschlossener Werkstatt und Sportraum im Gebäude
  • Die WG Heppenheim bietet ein großes Außengelände mit Gemüsebeet und Hühnern
  • Mitarbeiter dürfen und sollen sich mit ihren individuellen Kompetenzen und Fähigkeiten einbringen – AG Angebote (Klettern, Musik, Sport, Mountainbiken etc.)
  • Es findet ein institutioneller und regelmäßiger Austausch mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Jugendamt und Staatlichem Schulamt statt
  • Es gibt regelmäßige und wiederkehrende Fortbildungsangebote zu Trauma, PART, Systemische Betrachtungsweisen, Störungsbildern, Medikamentenvergabe, etc.
  • Es besteht ein besonderes Budget an Supervision + Deputate an Einzelsupervision pro Mitarbeitenden
  • Wir haben tolle Räumlichkeiten in der WG – 2 Etagen à 4 Einheiten für die Jugendlichen 

Wir wünschen uns von Ihnen

  • Sie haben ein Studium der Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Diplom-Pädagogik oder Heilpädagogik oder eine Ausbildung als Jugend/ Heimerzieher, Erzieher oder Heilerziehungspfleger erfolgreich abgeschlossen
  • Sie besitzen bereits Berufserfahrung im Jugendhilfebereich (HzE)
  • Sie sind belastbar, lösungsorientiert, symptomtolerant und krisenfest
  • Sie haben die Fähigkeit schwierige Situationen aus-u. durchzuhalten und kreative Lösungen zu finden
  • Sie können mit psychischen und physischen Belastungen verursacht durch Klienten professionell umgehen und diese aushalten
  • Sie freuen sich auf fachliche Kooperationsbeziehungen im multdiszplinären Team mit Ärzten der Kinder und Jugendpsychotherapie und Sonderpädagogen des Staatlichen Schulamts
  • Sie haben den Willen und die Fähigkeit sich konstruktiv in ein Team einzubringen und kooperativ und abgestimmt zu agieren 

Darauf können Sie sich freuen

  • Qualität und professionelle Haltung aus Überzeugung
  • Ein kollegiales und kooperatives Miteinander im Arbeitsteam und der Gesamteinrichtung
  • 4-6 wöchige Einarbeitungszeit im Team
  • Eine unbefristete Beschäftigung
  • Vergütung nach AVR.HN E 8 inkl. Jahressonderzahlung, Familienbudget, VL-Leistungen, Heimzulage, Schichtzulage, sowie eine attraktive, betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Die Möglichkeit zu einem Job Rad und Corporate Benefits
  • Umfassendes internes und externes Fortbildungsangebot, Supervision und berufliche Weiterentwicklung
  • Betriebsfeste und kollegialer Zusammenhalt über die eigentliche Arbeit hinaus

Frau Nadira Jawher (Gruppenleitung) und Herr Daniel Bialon (Regionalleiter Bergstraße) freuen sich auf Ihre Bewerbung unter:

bewerbung@nrd.de oder postalisch an:

Stiftung NRD Geschäftsbereich Kinder, Jugend und Familie | Europaallee 43 | 64625 Bensheim 

Erste Fragen beantworten wir ihnen sehr gerne unter: 06252 9656 208

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter E-Mail Bewerbung@nrd.de

 

Inklusion ...

bedeutet auch Teilhabe an demokratischen Prozessen. Daher muss den mehr als 7000 Hessinnen und Hessen mit Behinderung in Vollbetreuung, die aktuell kein Wahlrecht haben, die Stimmabgabe bei Landtags- und Kommunalwahlen ermöglicht werden.

Inklusion ...
Bijan Kaffenberger,
Landtagsabgeordneter der SPD für den Wahlkreis 50 - Darmstadt II