HeaderBild

Pädagogische Fachkraft als Bezugsbetreuer (m/w/d) Ueberau

Angebots-ID: 3242
Datum: 08.08.2022
Bereich: Betreuung und Pflege
Standort(e):
Reinheim-Ueberau
Karrierelevel: Fachkraft
Zu besetzen ab: dem nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristet bis: keine Befristung
Entlohnung: nach AVR.HN
Stellenanteil: 50% - 75%
Kontakt: Seibel, Sabine

+49 6151 149 1881

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützt Menschen seit über 120 Jahren. Neben dem Arbeitsfeld Eingliederungshilfe ist die NRD in der Jugendhilfe, Altenhilfe und mit Inklusionsbetrieben engagiert. Im Unternehmen sind ca. 2400 Mitarbeitende an mehr als 50 Standorten in 30 Städten und Gemeinden in Hessen und Rheinland-Pfalz tätig (www.nrd.de).

Heilerziehungspfleger*in / Erzieher*in / Heilpädagog*in / Pädagogische Fachkraft als Bezugsbetreuer (m/w/d – 50-75%)

Sie möchten eine extrem individualisierte Möglichkeit der Alltagsbegleitung kennenlernen, mit einem einzigartigen Konzept der Versorgung des Lebens. Sie wünschen sich viel Zeit für eine zugehende und zu 100% personenzentrierte Betreuung? Und das alles in Kombination mit einem verlässlichen Dienstplan.  

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt

In unserer sanierten Hofreite des Reinheimer Ortsteils Ueberau wurde 2016 ein Wohnangebot für Menschen eröffnet, die in ihrem Verhalten einzigartig sind. 16 erwachsene Klient*innen mit Beeinträchtigung und besonderen Lebensthemen (z.B. Bindungsstörungen, Traumata) wollen ihr zu Hause genießen. Sie leben in unterschiedlich großen Wohnungen und bekommen eine sehr individuelle und personenzentrierte Form der Betreuung angeboten. Unser selbst entwickeltes und erfolgreiches Konzept sorgt für Zufriedenheit bei Klient*innen und dem Team gleichermaßen. Es gibt viel Raum für 1:1 Begleitungen innerhalb und außerhalb der Hofreite.

  • Zusammen mit Ihren Kolleg*innen gestalten Sie die Freizeit unserer erwachsenen Klient*innen und sorgen mit Empathie, Geduld und Offenheit für besondere Verhaltensweisen für einen verlässlichen und individuellen Tagesablauf
  • Sie übernehmen die Grundversorgung unserer Klient*innen und verantworten - abhängig von Ihrem Stellenanteil - bis zu 2 Bezugsbetreuungen
  • Sie unterstützen unsere Klient*innen in allen Bereichen der Lebensführung, die nicht alleine bewältigt werden können, erarbeiten die individuelle Teilhabeplanung mit einem Fallverantwortlichen gemeinsam und setzen diese um
  • Die vertrauensbildende Zusammenarbeit mit Angehörigen und gesetzlichen Betreuern gehört außerdem zu Ihren Aufgaben.
  • Nach Bedarf sorgen Sie für das körperliche, emotionale und hygienische Wohlbefinden unserer Klienten
  • In Absprache mit dem Team stellen Sie Ihren individuellen Dienstplan zusammen, der Ihnen Raum für Ihre eigenen Aktivitäten bietet
  • Sie bauen zu spannenden Menschen tragfähige Beziehungen auf, sorgen für haltgebende Strukturen, und haben Spaß an der Abwechslung

Einen tollen Eindruck von der Arbeit vor Ort und unser Konzept erhalten Sie in unserem Blogbeitrag.

Darauf können Sie sich freuen

  • Eine unbefristete Beschäftigung in Teilzeit mit einem Stellenanteil von 50-75%
  • Wir werfen Sie nicht ins kalte Wasser – Sie erhalten eine intensive Einarbeitung durch unsere Teamleitungen und unser eingespieltes und erfahrenes Team vor Ort
  • Sie arbeiten stets mit erfahrenen Fachkräften zusammen und sind nicht alleine im Dienst
  • Sie arbeiten in einem bundesweit einmaligen Projekt, das von der DHG (Deutsche Heilpädagogische Gesellschaft) ausgezeichnet wurde.
  • Eine Leitung, die großen Wert auf einen verlässlichen / vorausschauenden Dienstplan legt und individuelle Wünsche berücksichtigt – Sie haben Konzerttickets für das nächste Jahr – kein Problem, wir planen dies bereits jetzt mit ein
  • Kein ungewolltes Holen aus dem Frei
  • Unterstützung in administrativen und fachlichen Fragen durch Expert*innen im Hause
  • Ein abwechslungsreiches und spannendes Arbeitsfeld mit einer enormen Lernkurve und Perspektivenerweiterung mit starkem Bezug zu unseren Klienten
  • Vergütung nach AVR.HN inkl. Jahressonderzahlung sowie eine attraktive, betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Sonderzahlungen zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Familienbudget
  • Vielfältige Leistungen wie Gesundheitsförderung, JobRad, Rabatte und Vergünstigungen

Wir wünschen uns von Ihnen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Heilpädagoge, Heilerziehungspfleger, Erzieher, Sozialpädagoge, Pädagoge, Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger (m/w/d) oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Interesse an der Arbeit mit Menschen mit geistiger und teilweise psychischer Beeinträchtigung
  • Spaß an besonderen Fällen und Neugierde ein außergewöhnliches Konzept kennenzulernen mit dem wir für unsere Klient*innen ein super Lebensklima schaffen
  • Sehr gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeiten 
  • Eine  selbstständige Arbeitsweise und verantwortliches Handeln
  • Engagement und Einfühlungsvermögen

Sabine Seibel (Wohnverbundleitung) freut sich auf Ihre Bewerbung (Kennziffer 3242) an bewerbung@nrd.de. Fragen beantwortet sie Ihnen sehr gerne unter 06151 149 1881 oder sabine.seibel@nrd.de.

Wenn Sie möchten, verzichten Sie auf ein ausführliches Anschreiben.

Jetzt bewerben! Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Unser Unternehmen bildet aus und ist als FSJ/BFD-Stelle anerkannt. Weitere Informationen unter www.nrd.de

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter E-Mail Bewerbung@nrd.de

 

Inklusion...

... heißt für mich, dass alle teilhaben. Es muss nicht immer alles perfekt sein, damit behinderte Menschen teilhaben können. Statt einer Super-Rampe tut es auch ein Stück Sperrholz. Und wenn das auch fehlt, kann man mich auch gerne mal über die Schulter werfen und irgendwo hinein tragen.

Inklusion...
Tobias Koch