HeaderBild

Mitarbeiter*in Hauswirtschaft am Wochenende (m/w/d)

Angebots-ID: 3339
Datum: 17.11.2022
Bereich: Reinigungsservice und Hauswirtschaft
Standort(e):
Groß-Bieberau
Karrierelevel: Hilfskraft/Nichtfachkraft
Fachkraft
Zu besetzen ab: dem nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristet bis: keine Befristung
Entlohnung: nach AVR.HN
Stellenanteil: 15% - 20%
Kontakt: Lehrian, Marianne

+49 6162 809 46 1901

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützt Menschen seit über 120 Jahren. Neben dem Arbeitsfeld Eingliederungshilfe ist die NRD in der Jugendhilfe, Altenhilfe und mit Inklusionsbetrieben engagiert. Im Unternehmen sind ca. 2400 Mitarbeitende an mehr als 50 Standorten in 30 Städten und Gemeinden in Hessen und Rheinland-Pfalz tätig (www.nrd.de).

Mitarbeiter*in Hauswirtschaft / Quereinsteiger*in am Wochenende (m/w/d) mit einem Stellenanteil von 15-20%

Sie möchten in einem eingespielten und versierten Team mit einem hohen Grad an Verlässlichkeit arbeiten? Sie freuen sich auf eine sehr gute Kommunikationskultur, abwechslungsreiche Aufgaben und großen Gestaltungsspielraum?

Unsere Wohnhäuser des Wohnverbunds liegen innerhalb eines verkehrsruhigen Wohngebietes in Groß-Bieberau, 700 Meter vom Ortskern und 300 Meter vom Feldrand entfernt. In unseren modernen Wohneinheiten bieten wir insgesamt 48 Menschen mit Beeinträchtigung ein Zuhause. Einkaufsmöglichkeiten und eine Anbindung an den ÖPNV mit guten Verbindungen nach Darmstadt und Reinheim befinden sich in unmittelbarer Nähe.               

So sieht Ihr Wochenende bei uns aus:

  • Mit Ideenreichtum und Geschmack bereiten Sie alle 14 Tage am Samstag und Sonntag zwischen 8:00 und 13:30 Uhr das Frühstück und das Mittagessen unserer Klient*innen mit frischen Produkten in Eigenregie, gemeinsam mit den Klient*innen oder im Team zu und sorgen für einen abwechslungsreichen Speiseplan
  • Darüber hinaus übernehmen Sie die im Tagesablauf anfallenden hauswirtschaftlichen Tätigkeiten vor Ort, wie z. B.  die Wäscheversorgung und deren Sortierung oder den Einkauf notwendiger Lebensmittel
  • Bei dem Aufräumen der Wohngruppe unterstützen Sie die Klient*innen, die dies nicht eigenständig bewältigen können und achten dabei auf die notwendige Zimmerhygiene
  • Die Einhaltung der Hygienestandards und deren Vorschriften sowie ein Achtsamer und kostenbewusster Umgang mit den Geräten und Reinigungsmitteln ist für Sie eine Selbstverständlichkeit

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Freude an der Arbeit mit Menschen mit geistigen und teilweise körperlichen Beeinträchtigungen und deren hauswirtschaftlichen Versorgung
  • Fähigkeit zum selbständigem und verantwortlichem Handeln
  • Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Selbstorganisation
  • Engagement, Einfühlungsvermögen sowie Spaß an der Teamarbeit
  • Bereitschaft bei Bedarf auch an den Wochenenden zu arbeiten
  • Einen PKW Führerschein

Darauf können Sie sich freuen:

  • Eine unbefristete Beschäftigung mit einem Stellenanteil von 15-20 %
  • Intensive Einarbeitung durch unser Team vor Ort
  • Kollegiale Unterstützung durch die Kolleg*innen des Wohnverbundes
  • Direkte Abstellmöglichkeiten für Fahrrad oder Pkw sowie eine Anbindung an den ÖPNV
  • Abwechslungsreiches und spannendes Arbeitsfeld
  • Tarifliche Vergütung nach AVR.HN inkl. Jahressonderzahlung sowie eine attraktive, betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Sonderzahlungen zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Familienbudget
  • Vielfältige Leistungen wie Gesundheitsförderung, JobRad, Rabatte und Vergünstigungen
  • Umfassendes internes Fortbildungsangebot und Supervision

Frau Marianne Lehrian (Wohnverbundleiterin  Groß-Bieberau) oder Frau Tanja Mischler (Personalmanagement) freuen sich auf Ihre Bewerbung an bewerbung@nrd.de oder postalisch an Bodelschwinghweg 5, 64376 Mühltal. Erste Fragen beantworten wir Ihnen sehr gerne unter 06162-80946 1901.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Unser Unternehmen bildet aus und ist als FSJ/BFD-Stelle anerkannt. Weitere Informationen unter www.nrd.de

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter E-Mail Bewerbung@nrd.de

 

Inklusion ...

bedeutet auch Teilhabe an demokratischen Prozessen. Daher muss den mehr als 7000 Hessinnen und Hessen mit Behinderung in Vollbetreuung, die aktuell kein Wahlrecht haben, die Stimmabgabe bei Landtags- und Kommunalwahlen ermöglicht werden.

Inklusion ...
Bijan Kaffenberger,
Landtagsabgeordneter der SPD für den Wahlkreis 50 - Darmstadt II