HeaderBild

Mitarbeiter*in in der Betreuung (TAFÖ) (m/w/d)

Angebots-ID: 3216
Datum: 22.07.2022
Bereich: Betreuung und Pflege
Standort(e):
Dieburg
Karrierelevel: Fachkraft
Zu besetzen ab: 01.08.2022
Befristet bis: keine Befristung
Entlohnung: nach AVR.HN
Stellenanteil: 50-100 %
Kontakt: Weiser, Anja Katrin

+49 6071 9206 7801

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützt Menschen seit über 120 Jahren. Neben dem Arbeitsfeld Eingliederungshilfe ist die NRD in der Jugendhilfe, Altenhilfe und mit Inklusionsbetrieben engagiert. Im Unternehmen sind ca. 2400 Mitarbeitende an mehr als 50 Standorten in 30 Städten und Gemeinden in Hessen und Rheinland-Pfalz tätig (www.nrd.de).

Die Dieburger Werkstätten und die Mühltal-Werkstätten sind anerkannte Werkstätten für Menschen mit Behinderung und bieten insgesamt 900 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. In der Tagesförderstätte der Dieburger Werkstätten werden Menschen mit schweren geistigen und körperlichen Behinderungen in einer Ganztagesbetreuung aufgenommen. In Arbeitsgruppen der Tagesstätten finden tagesstrukturierende Beschäftigungen, Arbeit, Pflege und therapeutische Angebote statt. 

Die Tagesförderstätte der Dieburger Werkstätten befinden sich im Industriegebiet in 64807 Dieburg und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. 

Wir suchen Sie zum 01.08.2022 als 

Mitarbeiter in der Betreuung (m/w/d) in Teilzeit/Vollzeit

Fachaufgaben:

  • Arbeit mit Beschäftigten nach Grundsätzen der Assistenz und der Selbstbestimmung Verantwortung für die Strukturierung der pädagogischen/pflegerischen Angebote
  • Entwicklung von Teilhabemöglichkeiten an Arbeitsprozessen und den entsprechenden Bildungsangeboten. Hierzu Planung und Durchführung von Einzel- und Gruppenangeboten zur praktischen Umsetzung der Unterstützungsplanung.
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Unterstützungsplanungen und Entwicklungsberichten
  • Umsetzen der Konzeption und Organisation von Angeboten in den Arbeitsgruppen
  • Vertrauensbildende und zielorientierte Zusammenarbeit im Team sowie mit Angehörigen, gesetzlichen Betreuern 

Sie bringen mit:

  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung und/oder Studium, im Bereich Heilerziehungspfleger, Heilpädagoge, Erzieher, Sozialpädagoge, Sozialarbeiter
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Situation von Menschen mit Behinderung
  • Organisations- und Koordinationsfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft, Team- und Kooperationsbereitschaft
  • sicherer Umgang mit dem PC und der branchenspezifischen Software
  • Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Handeln

Darauf können Sie sich freuen:

  • Abwechslungsreiches und herausforderndes Arbeitsfeld
  • Kollegiales Arbeitsklima in einem motivierten und engagierten Team
  • Intensive Einarbeitung durch unser Team vor Ort
  • Tarifliche Vergütung nach AVR.HN inkl. Jahressonderzahlung sowie eine attraktive, betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Sonderzahlungen zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Familienbudget
  • Vielfältige Leistungen wie JobRad, Rabatte und Vergünstigungen
  • Ein umfassendes internes / externes Fortbildungsangebot 

Wir freuen uns auf die Verstärkung unseres Teams. Sollten Sie Interesse an der Position haben, senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen an das Personalmanagement der Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie, Wichernstraße 34, 64367 Mühltal oder an bewerbung@nrd.de

Rückfragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Frau Weiser, unter Telefon +49 (0)6071 9206 7801 oder unter der E-Mail anja.weiser@nrd.de

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter E-Mail Bewerbung@nrd.de

 

Inklusion ...

... heißt für mich Integration von Menschen nicht nur ins Arbeitsleben, sondern in das gesellschaftliche Leben insgesamt. Vorangetrieben wird diese Entwicklung, wenn Menschen mit Behinderung möglichst überall sichtbar werden. 

Inklusion ...
Sonja Hauke,
Personalleitung Caparol, Ober-Ramstadt