HeaderBild

Mitarbeiter für Aufnahmeberatung und Leistungsentwicklung (m/w/d)

Angebots-ID: 3114
Datum: 29.03.2022
Bereich: Beratung
Standort(e):
  1. Jugenheim (Rheinland-Pfalz)
  2. Mainz
Karrierelevel: Fachkraft
Zu besetzen ab: schnellst möglich
Befristet bis: keine Befristung
Entlohnung: nach AVR.HN
Stellenanteil: 50%
Kontakt: Proehl, Thomas

+49 6131 144 734 3814

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützt Menschen seit über 120 Jahren. Neben dem Arbeitsfeld Eingliederungshilfe ist die NRD in der Jugendhilfe, Altenhilfe und mit Inklusionsbetrieben engagiert. Im Unternehmen sind ca. 2400 Mitarbeitende an mehr als 50 Standorten in 30 Städten und Gemeinden in Hessen und Rheinland-Pfalz tätig (www.nrd.de).

Unser Beratungs- und Informationsangebot in Rheinland-Pfalz ergänzen wir um eine zentrale Servicestelle. Wir leiten Interessenten durch unser gesamtes Angebotsportfolio und unterstützen bei der Konkretisierung von Anfragen. Hierbei erschließen wir neue Bedarfe und nehmen Impulse für spezifische Angebote auf. Für diese Servicestelle suchen wir Sie alls

Mitarbeiter (m/w/d) für Aufnahmeberatung und Leistungsentwicklung

Sie möchten Neues mitgestalten und zukunftsorientierte Lösungen finden. Sie bringen ihr fachliches Know-how gerne in ein dynamisches Sozialunternehmen ein.

So sieht Ihr Tag bei uns aus

  • Sie sind der zentrale Ansprechpartner für unsere Interessenten
  • Sie bieten erste Orientierung und stellen auf Wunsch den Kontakt zu regionalen Ansprechpartner der NRD her
  • Sie unterstützen vom Erstgespräch bis zur Leistungserbringung
  • Sie betreiben die Kontaktepflege und erheben veränderte Bedarfe
  • Sie bereiten Anfrageprofile auf
  • geben wichtige Impulse zur aktuellen Marktsituation
  • arbeiten bei der Entwicklung neuer Leistungsangebote mit

Das wünschen wir uns von Ihnen

  • Ausbildung als Sozialpädagoge (m/w/d), Sozialarbeiter (m/w/d) oder geeignete Qualifizierung
  • fundierte Kenntnisse in der Eingliederungshilfe
  • hohe Beratungs- und Handlungskompetenz
  • ausgeprägte Innovationsbereitschaft
  • Mitarbeit bei der Entwicklung neuer Leistungsangebote
  • geübter Umgang mit Laptop, Smartphone, Office-Paket, Vivendi

Darauf können Sie sich freuen

  • ein abwechslungsreiches, innovatives und verantwortungsvolles Arbeitsfeld
  • Stellenumfang von 50% mit Dienstsitz in Jugenheim
  • Einbindung in ein Beraterteam in Rheinland-Pfalz
  • Vernetzung mit den handelnden Personen in Hessen
  • kollegiales und professionelles Arbeitsklima
  • eine Tätigkeit mit dauerhafter Perspektive
  • die Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten
  • umfassendes internes Fortbildungsangebot, Beratung in Krisensituationen
  • Vergütung nach AVR.HN inkl. Jahressonderzahlung und attraktiver betrieblicher Altersvorsorge
  • Gesundheitsförderung und Familienbudget
  • Job-Rad, Rabatte und Vergünstigungen

Herr Thomas Pröhl (Leitung Unterstützende Dienste) freut sich auf Ihre Bewerbung an bewerbung@nrd.de. Fragen beantwortet er Ihnen sehr gerne persönlich unter +49 6131 144 734 3814 oder thomas.proehl@nrd.de.

Unser Unternehmen bildet aus und ist als FSJ/BFD-Stelle anerkannt. Weitere Informationen unter www.nrd.de

 

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter E-Mail Bewerbung@nrd.de

 

Inklusion...

... bedeutet, dass es keine Grenze gibt, die "behindert" von "nicht-behindert" unterscheidet. Das Wichtigste, um Inklusion zu erreichen, ist Zusammensein von Anfang an. 

Inklusion...
Andrea Söller,
Vorsitzende Werkstattrat der Mühltal-Werkstätten