HeaderBild

Fachkraft Arbeitsbereich Werkstatt (m/w/d)

Angebots-ID: 3199
Datum: 06.07.2022
Bereich: Produktion
Standort(e):
Wörrstadt
Karrierelevel: Fachkraft
Zu besetzen ab: schnellst möglich
Befristet bis: keine Befristung
Entlohnung: nach AVR.HN
Stellenanteil: 90-100%
Kontakt: Unterhalt, Benedikt

+49 6732 9407 7911

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützt Menschen seit über 120 Jahren. Neben dem Arbeitsfeld Eingliederungshilfe ist die NRD in der Jugendhilfe, Altenhilfe und mit Inklusionsbetrieben engagiert. Im Unternehmen sind ca. 2400 Mitarbeitende an mehr als 50 Standorten in 30 Städten und Gemeinden in Hessen und Rheinland-Pfalz tätig (www.nrd.de).

Sie suchen einen krisensicheren Arbeitsplatz mit Perspektive sowie eine spannende Tätigkeit mit sinnhafter Aufgabe?

Werden Sie Teil des Bereichs „Teilhabe Arbeit Rheinland-Pfalz“ am Standort Wörrstadt als
Fachkraft im Arbeitsbereich der WfbM (m/w/d)

Darauf sind wir stolz: Aus einem Beschäftigungsprojekt für ein Dutzend Menschen ist in den letzten 20 Jahren nach und nach ein moderner, fest in der Region verwurzelter Dienstleistungsbetrieb entstanden. In der Rheinhessen-Werkstatt in Wörrstadt arbeiten heute rund 200 Beschäftigte mit unterschiedlichen geistigen und körperlichen Einschränkungen.

So sieht Ihr Tag bei uns aus

  • Unterstützung, Anleitung und Förderung der in der Werkstatt beschäftigten Menschen
  • Verantwortung für die Strukturierung der pädagogischen/pflegerischen Angebote
  • Gesamtverantwortung für die Assistenzplanung
  • Durchführung der Produktionsaufträge
  • Vertrauensbildende und zielorientierte Zusammenarbeit mit Angehörigen, gesetzlichen Betreuern und Produktionskunden
  • Anleitung, Schulung und Unterweisung der Menschen mit Behinderung
  • Erstellung von produktionsbegleitenden Dokumenten 

 Wir wünschen uns von Ihnen

  • Sie haben eine abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung, und verfügen über die nötige Qualifikation nach der Werkstätten Verordnung (Zusatzqualifikation gFAB/SPZ) oder sie sind Arbeitspädagoge, Ergotherapeut, Erzieher am Arbeitsplatz, Beschäftigungs- und Arbeitstherapeut, Heilpädagoge mit langjähriger Erfahrung in WfbM
  • zuverlässige Dokumentation und Einhaltung des vorhandenen Qualitätsmanagementsystems
  • individuelle Begleitung und Anleitung von Menschen mit Behinderung im Arbeitsalltag
  • Bereitstellung von notwendigen Assistenzleistungen im lebenspraktischen und pflegerischen Bereich
  • Unterstützung der Menschen mit Behinderung in der Wahrnehmung ihrer Rechte auf Selbstbestimmung, Teilhabe und Inklusion
  • aktive Mitgestaltung des Arbeitsbereiches
  • sicherer Umgang mit dem PC
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln 

 Darauf können Sie sich freuen

  • Vergütung nach AVR.HN inkl. Jahressonderzahlung sowie eine attraktive, betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Intensive Einarbeitung durch unser Team vor Ort
  • Eine Tätigkeit mit einem Stellenanteil von 80-90% 
  • Vielfältige Leistungen wie Gesundheitsförderung, Rabatte und Vergünstigungen
  • Umfassendes internes Fortbildungsangebot, Seelsorge, Beratung in Krisensituationen, Coaching und Supervision

 

Herr Benedikt Unterhalt (Werkstattleitung) freut sich auf Ihre Bewerbung an bewerbung@nrd.de. Fragen beantwortet er Ihnen sehr gerne im persönlichen Telefonat unter 06732 – 9407 7911  oder unter benedikt.unterhalt@nrd.de.

Wenn Sie möchten, können Sie auf ein ausführliches Anschreiben verzichten und übersenden uns Ihren ausführlichen Werdegang und Zeugnisse.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

  •  

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter E-Mail Bewerbung@nrd.de

 

Inklusion...

... bedeutet, dass es keine Grenze gibt, die "behindert" von "nicht-behindert" unterscheidet. Das Wichtigste, um Inklusion zu erreichen, ist Zusammensein von Anfang an. 

Inklusion...
Andrea Söller,
Vorsitzende Werkstattrat der Mühltal-Werkstätten