HeaderBild

Anerkennungspraktikant*in Jugendwohngruppe Michelstadt

Angebots-ID: 3020
Datum: 04.01.2022
Bereich: Kinder- und Jugendhilfe
Standort(e):
Michelstadt
Karrierelevel: Ausbildung
Praktikum
Zu besetzen ab: ab sofort oder später
Befristet bis: keine Befristung
Entlohnung: nach AVR.HN
Stellenanteil: Vollzeit
Kontakt: Bialon, Daniel

+49 6251 9334 22

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützt Menschen seit über 120 Jahren. Der Geschäftsbereich „Kinder, Jugend und Familie“ der Nieder-Ramstädter Diakonie vereint Angebote der Eingliederungshilfe und Jugendhilfe unter einem Dach. Dadurch können wir individuelle und bedarfsgerechte Unterstützung für Kinder, Jugendliche und deren Familien bieten.

Für unser stationäres Angebot Wohngruppe Michelstadt „intensiv – individuell“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder später ein(e)

Anerkennungspraktikant* in (m/w/d)

– Kinder- und Jugendhilfe -

Sie möchten gemeinsam mit engagierten Kolleg*innen im Team, Jugendliche in ihrer Entwicklung begleiten? Sie freuen sich auf eine Kultur von Vertrauen, Kollegialität und Spaß an der Arbeit? Sie haben den schulischen/Studien-Teil Ihrer Erzieher*in -Ausbildung oder des Studiums der Sozialen Arbeit erfolgreich abgeschlossen und sind auf der Suche nach einer Anerkennungsstelle.

Die Wohngruppe Michelstadt ist ein niedrigschwelliges stationäres Angebot für Jugendliche ab 14 Jahren (m/w/d), die aufgrund ihrer besonderen Problemlagen und eines komplexen Hilfebedarfs in den üblichen stationären Betreuungssettings gescheitert sind oder nicht (mehr) aufgenommen werden. Das Angebot will diesen Jugendlichen einen Anlaufpunkt mit wenigen, aber klar definierten und erkennbaren Strukturen bieten. Die Wohngruppe befindet sich in einem freistehenden Neubau am Rand des Innenstadtbereiches von Michelstadt. Sie bietet Platz für 9 Jugendliche.

Wir wünschen uns von Ihnen

  • Sie haben eine Ausbildung als Erzieher*in oder ein Studium der Sozialarbeit oder Sozialpädagogik erfolgreich abgeschlossen und möchten jetzt Ihr Anerkennungsjahr machen
  • Eine professionelle Haltung zu Nähe und Distanz in der pädagogischen Arbeit ist Ihnen wichtig
  • Sie denken ganzheitlich, kreativ und strukturiert
  • Sie haben Freude an der Teamarbeit in einem Arbeitsumfeld in dem kein Tag wie der andere ist

Ihr Aufgabenfeld wird sein

  • Unterstützung bei der Umsetzung unseres pädagogischen Auftrag im Alltag der Wohngruppe
  • Kooperation und Zusammenarbeit mit internen und externen Stellen
  • Kennenlernen der sozialpädagogischen Didaktik und Diagnostik
  • Mitwirken beim Hilfeplanverfahren und in der Bezugspädagogik

Darauf können Sie sich freuen

  • Qualität und professionelle Haltung aus Überzeugung
  • Vergütung nach AVR.HN inkl. Jahressonderzahlung, Familienbudget, VL-Leistungen sowie eine attraktive, betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Berücksichtigung von individuellen Wünschen in unserem Dienstplan
  • Umfassendes internes Fortbildungsangebot, Supervision und berufliche Weiterentwicklung
  • Betriebsfeste und kollegialer Zusammenhalt über die eigentliche Arbeit hinaus

Daniel Bialon (Regionalleiter Bergstraße) freut sich auf Ihre Bewerbung unter:

bewerbung.kjf@nrd.de oder postalisch an: 

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie | Auf der Heide 7 | 64673 Zwingenberg.

Erste Fragen beantwortet er Ihnen gerne unter 06251–9334–22.

Bewerben Sie sich jetzt! Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter E-Mail Bewerbung@nrd.de

 

Inklusion...

...bedeutet für mich, dass man alle Menschen wieder mehr zusammenführt. Wenn alle aufmerksam und hilfsbereit miteinander umgehen, dann geht es allen auch seelisch besser. 

Inklusion...
Virginia Dindore